Neuraltherapie
© Matthias Rausch 2012
Bei der Neuraltherapie handelt es sich um eine Reiz-, Regulations- und Umstimmungstherapie mit Hilfe von Injektionen. Genutzt wird die lokale Wirkung der gespritzten Mittel, Reflexzonen sowie die nervale Vernetzung. In meiner Praxis werden vorzugsweise homöopathische Komplexmittel im Rahmen der Neuraltherapie angewandt. Insbesondere bei Beschwerden am Bewegungsapparat, bei Kopfschmerzen, Rückenproblemen aber auch bei chronischen Krankheiten ist die Neuraltherapie ein hervorragendes Mittel.